Regelmäßige Zahnkontrolle: Ihre Zähne werden es Ihnen danken

Regelmäßige Zahnkontrolle: Ihre Zähne werden es Ihnen danken

Niemand geht gerne zum Arzt und den Besuch einiger Ärzte schiebt man generell so weit wie möglich es geht hinaus. Einer hiervon ist der Zahnarzt. Bei einigen Menschen entwickelt sich sogar eine regelrechte Angst vor dem Zahnarzt. Das ist jedoch genau der falsche Weg, denn der regelmäßige Zahnarztbesuch ist wichtig, um eventuelle Schäden frühzeitig zu erkennen.

Gesund durch den Alltag – dank Mutter Natur

Gesund durch den Alltag – dank Mutter Natur

Auch in Zeiten, in denen gesunde und vitaminreiche Lebensmittel in wirtschaftlich starken Ländern wie Deutschland im Überfluss vorhanden sind, leiden viele Menschen unter einem Vitaminmangel. Besonders betroffen sind stark Diätreibende, ältere Menschen und Veganer. Doch welche Vitamine braucht der Mensch und auf welche Produkte kann er zurückgreifen?

Dieses Fett macht fit: Omega 3

Gerade Seefisch ist reich an wertvollem Omega 3. In Berichten oder Diskussionen über unverzichtbare Bestandteile gesunder Ernährung ist immer öfter die Rede von Omega-3-Fettsäuren. Diese mehrfach ungesättigten Fettsäuren kommen in pflanzlichen Lebensmitteln und in Fisch vor. Sie spielen eine entscheidende Rolle bei wichtigen körperlichen Prozessen und beugen darüber hinaus einer Vielzahl von Krankheiten vor.

Ruhe und Geborgenheit – Gesundheitsurlaub auf Spiekeroog

Ruhe und Geborgenheit – Gesundheitsurlaub auf Spiekeroog

Er fördert nicht nur Ihre Gesundheit, sondern haucht Ihnen darüber hinaus neue Lebensenergie ein und macht Sie schließlich auch noch schön(er): “Er” ist Ihr Urlaub auf der Nordseeinsel Spiekeroog! Ruhe, Entspannung und vor allem ein ganz besonderes Klima finden Sie an diesem Ort, der eine Vielzahl an zauberhaften Naturschönheiten offenbart. Nutzen Sie die Gelegenheit, eine Ferienwohnung auf Spiekeroog online zu buchen und genießen Sie einen bezaubernden Urlaub!

Migräne? Das können Sie bei einem plötzlichen Anfall tun.

Migraene, eine der Volkskrankheiten in Deutschland. Ein Migräneanfall wird von heftigen Schmerzen begleitet und meist kommen Übelkeit, Erbrechen, starke Lichtempfindlichkeit und Lärmempfindlichkeit dazu. Die Auslöser für einen Migräneanfall können sehr verschieden sein. Doch auch bei einem akuten Anfall kann man Maßnahmen treffen, die die Schmerzen lindern. Welche Maßnahmen das sind, lesen Sie im Folgenden.

Übelkeit in der Schwangerschaft – Ursachen und Linderung

Übelkeit in der Schwangerschaft – Ursachen und Linderung

Übelkeit am Morgen gibt es als Schwangerschaftsanzeichen und unter Umständen auch während einer Schwangerschaft. Morgendliche Übelkeit in den ersten Wochen einer Schwangerschaft beklagen viele werdende Mütter. Es gibt einige Ursachen für das Unwohlsein und die Kreislaufschwäche. Gerade in den ersten drei Monaten kann die Übelkeit zur täglichen Gewohnheit werden.

Die häufigsten Ursachen für eine Berufsunfähigkeit

Die häufigsten Ursachen für eine Berufsunfähigkeit

Viele Menschen können ihren Beruf nicht bis zum Rentenbeginn ausüben. Ein besonders hohes Risiko besteht bei Tätigkeiten, die den Körper stark belasten. Doch nicht nur viele Bauarbeiter oder Dachdecker müssen ihren Job vorzeitig aufgeben, auch zahlreiche Beschäftigte im Dienstleistungssektor sind betroffen.

Allergien als Volkskrankheit

Allergien als Volkskrankheit

Fast 30 Prozent der Deutschen leiden unter Allergien, Tendenz steigend. „Wohlstandskrankheit“ wird dieses Leiden oft genannt und damit ein bisschen heruntergespielt. Dabei können Allergien wie der sogenannte Heuschnupfen für viele Betroffene eine große Belastung sein. Viele leiden sehr darunter, dass im Frühling und Sommer der Aufenthalt in der freien Natur kaum ohne Niesanfälle möglich ist. Hier erfahren Sie, wie die Symptome gelindert werden können.

Hörsturz erkennen und behandeln

Hörsturz erkennen und behandeln

Sie hören von jetzt auf gleich auf einem Ohr nicht mehr richtig? Sie haben vielleicht das Gefühl, Watte im Ohr zu haben, die jedoch auch durch Druckausgleich nicht weicht? Ist diese Störung nicht nur vorübergebend, dann haben Sie womöglich einen Hörsturz erlitten. Auch Tinnitus oder Schwindel sind Symptome, die noch hinzukommen können und Patienten oftmals in Panik versetzen.

Rückenleiden – das sind die Hauptauslöser im Alltag

Rückenleiden – das sind die Hauptauslöser im Alltag

Rückenschmerzen sind eine weit verbreitete Volkskrankheit. Früher oder später leiden die meisten Menschen in den westlichen Industrienationen an diesen Schmerzen. Denn oft ist es die moderne Lebensweise, die dem Bewegungsapparat und dem Rücken zu schaffen macht: Bewegungsmangel und Stress können zum Schmerzen an Wirbelsäule, Nacken und Schultern führen.

Neurodermitis: Anzeichen und Auslöser

Neurodermitis: Anzeichen und Auslöser

Die entzündliche Hauterkrankung Neurodermitis betrifft circa vier Millionen Menschen in Deutschland. Obwohl die Auslöser für einen Krankheitsschub inzwischen gut erforscht sind, muss jeder Betroffene durch eine intensive Beobachtung des eigenen Körpers selbst herausfinden, welche Faktoren die Symptome verstärken. Welche Auslöser in Frage kommen und wo die Ursachen für Neurodermitis liegen, erfahren Sie hier.

Erstaunlich: Geburtsmonat hat Einfluss auf die Gesundheit

Erstaunlich: Geburtsmonat hat Einfluss auf die GesundheitHaben die Sternzeichen tatsächlich Einfluss auf unsere Gesundheit? Laut einer Studie eines österreichischen Arztes gilt es als bewiesen, dass der Geburtsmonat Einfluss auf gesundheitliche Aspekte des Lebens nimmt. So beeinflusst der Geburtstag beispielsweise die Lebenserwartung, die Anfälligkeit für Allergien und die Zufriedenheit mit dem eigenen Leben. Doch wie funktioniert das?

Vor- und Nachteile von Kontaktlinsen und Brille

Vor- und Nachteile von Kontaktlinsen und Brille

Kontaktlinsen sind im Gegensatz zu einer Brille unsichtbar und verändern die Erscheinungsform des Gesichts nicht. Doch sie rufen bei vielen Kurz- und Weitsichtigen schnell Reizungen und Unverträglichkeiten hervor, weshalb sich eher eine Brille für den Alltag eignen würde. Wie sollen Sie sich also nun entscheiden: für eine Brille oder doch eher Kontaktlinsen?

Ratgeber für Eltern: Ab wann kann mein Kind Kontaktlinsen tragen?

Ratgeber für Eltern: Ab wann kann mein Kind Kontaktlinsen tragen?Die Frage, ob Brille oder Kontaktlinsen, wird für Kinder ab dem Moment relevant, wenn Sie zum ersten Mal in der Schule als „Brillenschlange“ gehänselt werden. Dieser Moment verstärkt sich noch, sobald die Schüler in die Pubertät kommen. Gelten Kinder, die Brillen tragen doch häufig als uncool.

Ohrenprobleme erkennen und behandeln

Ohrenprobleme erkennen und behandeln

Ohrenschmerzen gehören neben Zahn- und Kopfschmerzen zu den unangenehmsten Schmerzen. Besonders nachts, wenn auf den Ohren gelegen wird und sich diese dabei erwärmen, sind die Schmerzen oft besonders intensiv. Wenn zeitgleich Fieber oder Hörprobleme auftreten, sollte zeitnah ein HNO aufgesucht werden. Sollte es sich nur um leichte Beschwerden handeln, kann versucht werden, diesen mit einfachen Hausmitteln entgegenzuwirken.

Sehschwäche bei Kindern – Symptome und Behandlungsmöglichkeiten

SehenBei Kindern ist eine regelmäßige ärztliche Kontrolle der Augen besonders wichtig, da sich Fehlsichtigkeit in der Regel nur bis zu einem bestimmten Alter korrigieren lässt. Spätestens im Alter von drei bis vier Jahren sollte ein Kind daher einem Augenarzt vorgestellt werden. Wie Sie auch vorher eine beginnende Sehschwäche bei Ihrem Kind feststellen können und worauf bei der Auswahl der richtigen Brille zu achten ist, lesen Sie in diesem Ratgeber.